Anwendungen Magnesium

Gut für Ihr Knochengerüst

Magnesium ist wichtig für die Erhaltung starker Knochen und Zähne.

Hilft beim Zellteilungsprozess und dem Wachstum

Magnesium spielt eine Rolle im Prozess des Gewebewachstums und der Entwicklung in Ihrem Körper. Magnesium hilft auch beim Aufbau von Körpereiweißen in Zellen und im Gewebe.

Unterstützt Ihr Energieniveau

Magnesium hilft, aus der Nahrung die Energie aus Fetten, Kohlenhydraten und Eiweißen freizusetzen und aktiviert die natürliche Energie in Ihrem Körper.

Gut für Ihr Gedächtnis und Ihre Nerven

Magnesium ist gut für Ihre geistige Balance, trägt zu Ihrer Konzentration und Lernleistung bei und ist gut für Ihr Gedächtnis und Ihren Gemütszustand. Magnesium ist auch für das Nervensystem wichtig.

Gut für Ihre Muskeln

Magnesium spielt eine Rolle bei der Erhaltung von starken und flexiblen Muskeln und unterstützt Ihren Herzmuskel.

Trägt zu Ihrer Fitness bei

Magnesium hilft, Müdigkeit und Erschöpfung zu verringern.

Empfohlener Tagesbedarf

Pro Tag benötigen Sie als Erwachsener 280-350 mg (für Frauen und Männer) Magnesium. Die akzeptable Höchstgrenze für Magnesium in Nahrungsergänzungsmitteln, zusätzlich zur normalen Nahrung, ist 250 mg. Dieser Wert liegt noch weit unter dem niedrigsten Niveau der Einnahme. Nebenwirkungen bei Überdosis, so z.B. Durchfall können beobachtet werden.

Wussten Sie, dass …

  • FitForMe Magnesiumcitrat in ihren Nahrungsergänzungsmitteln verwendet? Dies ist eine Form, die gut von Ihrem Körper aufgenommen wird.
  • Magnesium viel von Sportlern verwendet wird, da es die Muskeln stärkt und flexibel hält?
  • viele Menschen sich nach der Operation erschöpft fühlen und Magnesium gut dagegen hilft?